Leichtkraftrad Oldtimer H und Saisonkennzeichen

UVP: 25,00  14,90 

Versand 2x täglich! Voraussichtliche Zustellung nach Versand 1-2 Tage nächste Versand: laden…

Weitere Kennzeichen Formate finden Sie im Shop

Bitte Kennzeichen eingeben

Bitte Kennzeichen eingeben:

Artikelnummer: n.a. Kategorien: , ,

Beschreibung

Leichtkraftrad H-Kennzeichen als Saisonkennzeichen günstig kaufen

Hier können Sie Leichtkraftrad H-Kennzeichen als Saisonkennzeichen günstig kaufen. Qualitätsprodukte aus Aluminium mit reflektierender Oberfläche, amtlich zugelassen gemäß Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV Anl. 4), EU-Verordnung 2411/98 und DIN 74069. Versand spätestens am nächsten Werktag nach Bestelleingang.

Als Leichtkraftrad gelten nach Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) vom 1. März 2007, § 2 Nr. 10 Krafträder mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³, aber höchstens 125 cm³. Leichtkrafträder sind zulassungsfrei (§ 3 Abs. 2 Nr. 1c FZV) und nach dem Kraftfahrzeugsteuergesetz steuerfrei. Sie müssen ein eigenes amtliches Kennzeichen nach Anlage 4 Abschnitt 1 Abs. 1 FZV führen. Die Größe dieses Kennzeichens ist unabhängig von der Erstzulassung mit einer maximalen Breite von 255 mm und einer fixen Höhe von 130 mm (verkleinertes, zweizeiliges Kennzeichen; ehemaliges „80er“-Kennzeichen). Zulässig sind mittlerweile auch die üblichen Motorradkennzeichen mit der Größe 180/200/220 × 200 mm.Leichtkraftrad Oldtimer H und Saisonkennzeichen

Ihr Leichtkraftrad Nummernschild prägen wir umgehend nach ihren individuellen Angaben.

Welche Vorteile und Nachteile hat ein Saisonkennzeichen?

Der große Vorteil von Saisonkennzeichen ist, dass man Kraftfahrzeugsteuer und Versicherungsprämien spart. Denn man zahlt nur für die Monate, in denen das Auto laut Saisonkennzeichen fahren darf. Welche Monate das sind, kann man frei wählen. Ob Februar bis Dezember oder Juni bis September: Sie können frei entscheiden.

Typische Fahrzeuge für saisonale Zulassungen sind Motorräder, Cabriolets, Trikes, Quads und Wohnmobile. Also Zweit- und Dritt-Fahrzeuge, die man nur bei schönem Wetter nutzen möchte.

Statt das Fahrzeug jedes mal im Frühjahr und Herbst an- und abzumelden, erspart man sich bei Saisonzulassungen die Anmeldung zu Saisonbeginn und Abmeldung zum Saisonende. Damit entfallen An- und Abmeldekosten sowie der Zeitaufwand hierfür.

Der Nachteil ist offensichtlich: Außerhalb der ausgewählten Monate darf man das Fahrzeug nicht im Straßenverkehr bewegen. Der Versicherungsschutz gilt nicht außerhalb der Saison!

Was bedeuten die Zahlen bei einem Saisonkennzeichen?

Die Zahl oben rechts im Saison-Nummernschildes steht für den Monat, in dem der Zulassungszeitraum beginnt, die Zahl unten rechts für den Monat, in dem die Zulassung jeweils endet. Der Zeitraum muss mindestens 2 und darf maximal 11 Monate umfassen (bei 12 Monaten wäre es eine Standard-Zulassung).

Der erste Monat beginnt immer am 1. und der letzte Monat endet immer am letzten Tag (zum Beispiel 01.04. – 31.10.). Ein Zulassungszeitraum, der an anderen Tagen beginnt (zum Beispiel 15.04. bis 23.10.) ist nicht möglich.

Die meisten Fahrzeughalter, die ein solches Kennzeichen nutzen, wählen den Zeitraum von April bis Oktober (04 – 10).

Der Zulassungszeitraum beschränkt sich nicht auf ein einzelnes Jahr, sondern gilt jedes Jahr (bis Sie das Fahrzeug verkaufen oder stilllegen).

Welche Vorteile haben historische / H – Kennzeichen für Oldtimer / Youngtimer?

Um ein Oldtimer Nummernschild bzw. H-Kennzeichen (Buchstabe “H” am Ende des Nummernschilds bedeutet “historisch”) zu erhalten, muss ein Kraftfahrzeug vor mindestens 30 Jahren zum ersten Mal zugelassen worden sein (Datum im Kraftfahrzeugschein). Ein Leichtkraftrad-Oldtimer ist also sehr wahrscheinlich eine 80er.

Oldtimer im Sinne des Gesetzes bzw. der FZV muss sich in einem guten Zustand befinden. Je rostiger der Oldtimer, desto unwahrscheinlicher wird das H-Kennzeichen. Zumindest in der Theorie. Auch vergammelte Oldtimer erhalten oft ein H-Kennzeichen, weil die Zulassungsstellen nur selten den Zustand kontrollieren.

Der Hauptgrund, warum H-Kennzeichen beliebt sind, ist allerdings nicht die Steuer: Mit ihnen kann man auch mit den schmutzigsten Abgasen in Umweltzonen hineinfahren. Was Motorräder allerdings wegen fehlender Plakettenpflicht (an welcher nicht vorhandenen Windschutzscheibe soll man sie denn anbringen?) ohnehin dürfen.

Mehr über Nummernschilder und Wunschkennzeichen

So reservieren Sie Ihr Leichtkraftrad Wunschkennzeichen

  1. Geben Sie oben auf dieser Seite (unter “Bitte Kennzeichen eingeben”) im ersten Eingabefeld das Ortskürzel Ihrer Stadt / Ihres Landkreises ein (zum Beispiel: HH für Hamburg, MK für Märkischen Kreis, etc.).
  2. Daraufhin sehen Sie direkt darunter unter “Noch kein Wunschkennzeichen reserviert?” den Namen Ihrer Stadt / Ihres Landkreises. Klicken Sie darauf.
  3. Ein Fenster öffnet sich mit dem Hinweis “Sie werden direkt zur “Online-Reservierung Wunschkennzeichen” bei ihrem Verkehrsamt geleitet.” Klicken Sie auf ok.
  4. Die Behörden-Webseite zur Wunschkennzeichen-Reservierung öffnet sich. In einigen Fällen ist die Reservierungswebseite 2-stufig. Suchen Sie in diesem Fall auf der Behördenwebseite einen Link auf Wunschkennzeichen” und klicken Sie darauf.
  5. Folgen Sie den Anweisungen und reservieren Sie zuerst Ihr Wunschkennzeichen bei der für Sie zuständigen Zulassungsstelle.
  6. Kehren Sie auf diese Seite zurück (der Browser Tab bleibt geöffnet), um das reservierte Kennzeichen als Nummernschild(er) zu bestellen.

Eine Wunschkennzeichen-Reservierung ist nicht erforderlich, wenn Sie Ihr bisheriges Kennzeichen behalten wollen.

Geben Sie oben auf dieser Seite in den Eingabefeldern die gewünschte Buchstaben- und Zahlenkombination für Ihr Kennzeichen ein. Unser Kennzeichen Konfigurator erkennt automatisch, ob die Kombination in der ausgewählten Größe des Kennzeichens gedruckt bzw. geprägt werden kann. Ihre Nummernschilder werden dann nach ihren individuellen Angaben geprägt.

Geprüfte Qualität nach gesetzlichen Vorgaben

Ihr Nummerschild fertigen wir als zertifizierter Schilderpräger gemäß EU-Verordnung 2411/98 und DIN 74069 im Heißprägeverfahren aus Aluminium. Mit reflektierender Oberfläche, EU-Länderkürzel und FE Schriftart. In geprüfter Qualität laut Materialprüfungsanstalt MPA Hannover.

Wenn die Wunschkombination mit Bezirkskürzel insgesamt 7 Ziffern hat, werden die Kennzeichenziffermit normaler Schriftgröße geprägt, über 7 Ziffern werden sie in engerer Schrift geprägt.

Zeit und Kosten sparen bei der Zulassung

Sie sparen sich die Zeit und die höheren Kosten für die Prägung der Schilder bei der Zulassungsstelle. So vermeiden Sie Stress und Kosten. Deshalb empfehlen wir, dass Sie Ihre Kfz Kennzeichen bereits zur Anmeldung / Ummeldung mitbringen.

Maße der zweizeiligen Nummernschilder

Bei Krafträdern, Traktoren, Lkw und teilweise auch bei US-amerikanischen Pkw passen bauartbedingt oft nur zweizeilige Schilder.
Bei einer Standardhöhe von 200mm sind folgende Breiten für zweizeilige Schilder zulässig:

  • 340mm – Maximal 8 Zeichen – Auto/LKW
  • 320mm – Maximal 8 Zeichen – Auto/LKW
  • 300mm – Maximal 8 Zeichen – Auto/LKW
  • 280mm – Maximal 8 Zeichen – Auto/LKW
  • 260mm – Maximal 8 Zeichen – Auto/LKW
  • 250mm – Maximal 8 Zeichen – Auto/LKW
  • 240mm – Maximal 8 Zeichen – Auto/LKW
  • 220mm – Maximal 7 Zeichen – Motorrad
  • 200mm – Maximal 7 Zeichen – Motorrad
  • 180mm – Maximal 7 Zeichen – Motorrad

Diese Aluminium Nummernschilder bieten wir Ihnen

  • Auto-Nummernschilder
  • Motorrad-Nummernschilder (auch für Quads)
  • Lkw-Nummernschilder (1- und 2-zeilig)
  • Saisonkennzeichen für Autos
  • Saisonkennzeichen für Motorräder und Quads
  • Historische H-Kennzeichen für Autos
  • Historische H-Kennzeichen für Motorräder
  • Traktor-Nummernschilder
  • Anhänger-Nummernschilder
  • Leichtkraftrad-Nummernschilder
  • E-Kennzeichen für Elektroautos
  • E-Kennzeichen für Elektromotorräder
  • Kennzeichen für Fahrradanhänger
  • Kennzeichen für

Beachten Sie in unserem Online Shop bitte die Menge und Größe Ihrer Bestellung.

Erhältliche Maße der Nummernschilder

520 x 110mm ist die Standardgröße für Auto Nummernschilder. Zwar ist es bei den meisten Autos möglich, das Kennzeichen anzubringen, es gibt aber auch Fahrzeuge bei denen das bauartbedingt nicht passen würde. Darum gibt es auch kurze Kennzeichen.
Einige seltene Motorrad-Gespanne können oder müssen andere Nummernschild-Größen nutzen.
Bei einer Standardhöhe von 110 mm sind folgende Größen für einzeilige Schilder zulässig und erhältlich:

  • 520mm – Maximal 8 Zeichen
  • 490mm – Maximal 6 Zeichen
  • 480mm – Maximal 6 Zeichen
  • 470mm – Maximal 6 Zeichen
  • 460mm – Maximal 5 Zeichen
  • 440mm – Maximal 5 Zeichen
  • 430mm – Maximal 5 Zeichen
  • 420mm – Maximal 5 Zeichen
  • 410mm – Maximal 4 Zeichen
  • 400mm – Maximal 4 Zeichen
  • 380mm – Maximal 4 Zeichen
  • 370mm – Maximal 4 Zeichen
  • 360mm – Maximal 4 Zeichen
  • 350mm – Maximal 3 Zeichen
  • 340mm – Maximal 3 Zeichen
  • 330mm – Maximal 3 Zeichen
  • 320mm – Maximal 3 Zeichen
  • 300mm – Maximal 3 Zeichen

Wichtig: Viele Zulassungsbehörden werden Ihnen kurze Kennzeichen nur geben, wenn es von der Bauart her nötig ist. Darunter fallen Motorräder, manche Oldtimer und auch manche Autos mit exotischen Karosserieformen, die keinen ausreichenden Platz für lange Kennzeichen bieten.
Wir beobachten aber auch immer mal wieder, dass sehr kurze Kennzeichen ausgegeben wurden, die es laut offizieller Website des jeweiligen Straßenverkehrsamts für diese Fahrzeuge gar nicht geben dürfte. Wenn Sie jemanden mit einem Autokennzeichen mit 1 Buchstaben und 1 Zahl sehen, fragen Sie den Fahrer, wie er das gemacht hat.

kfz wunschkennzeichen online reservieren

Neu: Nummernschildern in Carbon-Optik

Carbon-Nummernschilder haben eine sehr ansprechende Optik. Seit 2018 hat sie der Gesetzgeber als Kfz-Kennzeichen erlaubt.

Ein Carbon-Nummernschild ist auf jeden Fall eine Überlegung wert, wenn Sie Ihr Fahrzeug optisch veredeln möchten.


Zusätzliche Information

Typ

Verkleinertes zweizeiliges Kennzeichen (Oldtimer + Saison)

Größe

255 x 130 mm

Farbe

Schwarz

Das könnte dir auch gefallen …