Laden...
Zulassungsstelle Dresden2018-11-14T13:52:43+00:00

Kfz Zulassungsstelle Dresden Prohlis

Hier finden Sie alle wichtigen Infos bezüglich der Kfz Zulassungsstelle in Dresden. Von Adressen über Websites, Öffnungszeiten, Wartezeiten, Wunschkennzeichen und Umweltplaketten bis hin zu Checklisten für Ihre Kfz Anmeldung / Ummeldung oder Abmeldung: Was über viele Behörden-Websites verstreut ist, haben wir auf dieser einen Seite für Sie zusammengetragen und direkt verlinkt.

Für die Landeshauptstadt Dresden gibt es nur eine Kfz Zulassungsstelle: In Hauboldstraße 7 in Prohlis. Ohne Termin sind Wartezeiten zwischen 30 Minuten und 3 Stunden möglich. Das ist im Zulassungsstellentest des ADAC lediglich „ausreichend“, aber im bundesweiten Vergleich ein Spitzenwert. Wer weniger als 1-2 Stunden vor Ende der Öffnungszeiten kommt, kann Pech haben und kommt nicht mehr dran. Die Öffnungszeiten sind (wie fast überall in deutschen Straßenverkehrsämtern) leider nicht für Berufstätige geeignet.

Grundsätzlich ist es eine gute Idee, auf dieser Website einen Termin zu vereinbaren. Das kann je nach Saison und Urlaubszeit zwischen 1 Tag und 3 Wochen dauern (derzeit 1,5 Tage).

Ordnungsamt Dresden Prohlis

Öffnungszeiten

Montag: 9:00-12:00 Uhr
Dienstag 9:00-18:00 Uhr
Mittwoch 9:00-12:00 Uhr
Donnerstag 9:00-18:00 Uhr
Freitag 8:00-12:00 Uhr

Vorprüfung der Unterlagen (siehe unten): 30 Minuten vor Beginn der Öffnungszeiten. Anmeldeschluss / Ziehung letzter Wartemarken: 30 Min. vor Ende der Öffnungszeiten, kann bei starkem Andrang auch um mehrere Stunden vorverlegt werden!

Adresse

Ordnungsamt / Zulassungsstelle Dresden
Hauboldstr. 7
2820701239 Dresden
Telefon: 0351 488-8008 (Montag bis Freitag während der Öffnungszeiten)
Fax: 0351 488-8003
Email: kfz-zulassung@dresden.de
Zur Website

Anfahrt am besten über die Dohnaer Straße und dann über die Hauboldstraße. Mit der Buslinie 66: Haltestelle Garnigstraße.

Parkplätze

Ausreichend viele Parkplätze sind vorhanden, Zufahrt auch über Köhlerstraße.

  • Anschriftenänderung in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Namensänderung in der Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II (Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief)
  • Zulassung von Neufahrzeugen
  • E-Kennzeichen für Elektrofahrzeuge
  • Umschreibung von Fahrzeugen mit oder ohne Halterwechsel
  • Abmeldung / Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen
  • Wiederzulassung von außer Betrieb gesetzten Fahrzeugen mit und ohne Halterwechsel
  • Zuteilung von Kurzzeitkennzeichen.
  • Zuteilung von Saisonkennzeichen/ Änderung des Saisonzeitraumes
  • Außerbetriebsetzungen (nur bei vorhandenen gesiegelten Kennzeichenschildern und Fahrzeugpapieren, jedoch keine Oldtimerkennzeichen)
  • Ausstellung von Zulassungsbescheinigungen Teil I (Fahrzeugschein) nach Verlust oder Diebstahl
  • Ausgabe von Feinstaubplaketten
  • Nachstempelung von Kennzeichen
  • Rote Dauerkennzeichen
  • H-Kennzeichen (Oldtimer)
  • Zulassungen und Umschreibungen von Fahrzeugen mit einer Betriebserlaubnis (beispielsweise Leichtkrafträder, Anhänger für Sportzwecke, Anhänger Arbeitsmaschinen)
  • Alle Zulassungsvorgänge, bei denen eine technische Ausnahmegenehmigung erteilt oder geprüft werden muss (auch Fahrzeuge, bei denen bauartbedingt ein kleineres Kennzeichen erforderlich ist)
  • Technische Änderungen am Fahrzeug
  • Verlust der Zulassungsbescheinigung II (Fahrzeugbrief)
  • Zuteilung von Ausfuhrkennzeichen (Zollkennzeichen) und roten Dauerkennzeichen
  • Umkennzeichnungen nach Verlust von Kennzeichenschildern oder aufgrund eines Änderungswunsches
  • Zulassungen mit ausländischen Fahrzeugpapieren
  • Tempo-100 Plaketten für Anhänger

Um Ihr Fahrzeug, an-, ab- oder umzumelden, sollten Sie diese Dokumente mitbringen:

KFZ anmelden

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung II (Fahrzeugbrief)
  • EU-Übereinstimmungsbescheinigung
  • Letzter HU-Bericht (Hauptuntersuchung / TÜV)
  • Letzter ASU-Bericht (Abgas-Sonder-Untersuchung)
  • Kennzeichen (nur bei Kennzeichenwechsel)
  • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
  • SEPA-Lastschriftmandat bzw. Bankverbindung für Einzugsermächtigung der Kfz-Steuer
  • Bei Ummeldung durch Dritte: Vollmacht

KFZ ummelden

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung II (Fahrzeugbrief)
  • EU-Übereinstimmungsbescheinigung
  • Letzter HU-Bericht (Hauptuntersuchung / TÜV)
  • Letzter ASU-Bericht (Abgas-Sonder-Untersuchung)
  • Kennzeichen (nur bei Kennzeichenwechsel)
  • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
  • SEPA-Lastschriftmandat bzw. Bankverbindung für Einzugsermächtigung der Kfz-Steuer
  • Bei Ummeldung durch Dritte: Vollmacht

KFZ abmelden

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung II (Fahrzeugbrief)
  • Letzter HU-Bericht (Hauptuntersuchung / TÜV)
  • Letzter ASU-Bericht (Abgas-Sonder-Untersuchung)
  • Kennzeichen
  • Bei Abmeldung durch Dritte: Vollmacht

Weitere Dokumente sind nur bei bestimmten Vorgängen nötig, zum Beispiel die Betriebserlaubnis von Anbau- oder / Tuning-Teilen durch den Hersteller dieser Teile.

Besuchen Sie unbedingt die obige Website oder fragen Sie im Zweifelsfall telefonisch nach, bevor Sie einen halben Tag Urlaub für einen Behördenbesuch einsetzen und dann doch etwas fehlt.

Wunschkennzeichen reservieren

Sie können die Reservierung ausschließlich auf dieser Website der Behörde beantragen (andere Webseiten, die den Eindruck erwecken, sie würden Ihnen Wunschkennzeichen verschaffen, stellen auch lediglich auf dieser Website einen Antrag).

Nach Ihrer Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen sehen Sie eine Eingabemaske. Geben Sie Ihr Wunschkennzeichen ein. Wahrscheinlich werden Sie mehrere Versuche benötigen, da die meisten Kennzeichen vergeben sind. Sobald ein Kennzeichen verfügbar ist, geben Sie Ihre persönlichen Daten ein. Ihr Wunschkennzeichen / Unterscheidungszeichen wird dann für 180 Tage reserviert. Sollte eine Verlängerung nötig sein (z.B. wegen Verzögerungen bei der Auslieferung eines Neufahrzeugs), rufen Sie diesbezüglich einfach unter die auf dieser Seite genannte Telefonnummer an, ob eine Verlängerung möglich ist (kein Rechtsanspruch).

Notieren Sie das reservierte Kennzeichen. Wenn Sie Ihr Fahrzeug selbst zulassen wollen, nennen sie das Kennzeichen bei der Zulassung. Beauftragen Sie einen Zulassungsservice, geben Sie das Kennzeichen bei der Bestellung an.

Die Reservierungsgebühr von 12,80 € wird nur im Falle einer Fahrzeuganmeldung /-ummeldung fällig.

Kurze Kennzeichenkombinationen (z.B. DD-D 1) werden gemäß Gesetz allenfalls dann durch die Zulassungsbehörde zugeteilt, sofern das Fahrzeug bauartbedingt keinen größeren Kombinationen Platz bietet. Selbst Motorräder erhalten seit 2017 keine Kurzkennzeichen mehr. Über die Zuteilung kurzer Kennzeichenkombinationen entscheidet die Zulassungsbehörde im Einzelfall. Privatpersonen, deren Nummernschild nur 1 Buchstaben und 1 Zahl haben (so wie hier), scheinen einen besonderen Draht zum Straßenverkehrsamt zu haben (fragen Sie einfach die Fahrer, wenn sie einen sehen). Daher können solche Wünsche nicht per Online-Reservierung berücksichtigt werden. Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte direkt an die Zulassungsbehörde Berlin.

Die Buchstabenserien HJ, KZ, NS, SA sowie SS stehen niemals zur Verfügung. Bei Saison- und Oldtimerkennzeichen darf die Kombination aus Zahlen und Buchstaben insgesamt 5 Zeichen nicht überschreiten.

Mögliche Kennzeichenkombinationen für Motorräder und Leichtkrafträder

2 Buchstaben und 2 Ziffern
2 Buchstaben und 3 Ziffern

Mögliche Kennzeichenkombinationen für PKW und LKW

1 Buchstabe und 4 Ziffern
2 Buchstaben und 3 Ziffern
2 Buchstaben und 4 Ziffern

Um Missbrauch zu verhindern, ist die Übertragung eines Wunschkennzeichens auf Dritte unzulässig. Die Wahl eines Wunschkennzeichens ist auch dann möglich, wenn dem Fahrzeug bereits ein Berliner Kennzeichen zugeteilt wurde. Für die Zuteilung Ihres reservierten Wunschkennzeichens ist die Vorlage des Ausdrucks der Reservierungsbestätigung erforderlich. Darüber hinaus können Sie bei der Außerbetriebsetzung eines Berliner Fahrzeuges das bisherige Kennzeichen auf den letzten eingetragenen Halter reservieren lassen.

Tipps und Termine gegen Wartezeiten

  • Vereinbaren Sie hier einen Termin – wenn Sie langfristig planen können.
  • Dienstags, Mittwochs und Freitags sind die Wartezeiten kürzer als an anderen Tagen.
  • Meiden Sie Brückentage. Alle Ämter haben dann weniger Personal, und die Wartezeiten sind besonders lang.
  • Informieren Sie sich auf der genannten Webseite der Behörde darüber, welche Unterlagen Sie für welches Anliegen mitbringen müssen.

Feinstaubplaketten

Feinstaubplaketten / Umweltplaketten erhalten Sie (auch ohne Termin) hier. Sie können sie aber auch bei allen anderen bundesdeutschen Kfz-Zulassungsbehörden, den amtlich anerkannten Überwachungsorganisationen für den Kfz-Verkehr (TÜV, DEKRA, etc) und den zur Abgasuntersuchung berechtigten Kfz-Werkstätten.

dresden wunschkennzeichen online reservieren

Die Feinstaubplaketten-Auskunft finden Sie hier.

dresden zulassungsstelle wartezeiten öffnungszeiten

Der ADAC testete 2017 Zulassungsstellen in 15 deutschen Großstädten. Die Zulassungsstelle in Prohlis landete im Mittelfeld.

Positiv:

  • Website enthält immerhin Informationen zu Ablauf und Gebühren
  • Terminvereinbarung ist (wie in fast allen anderen Städten und Landkreisen) per Internet möglich.
  • Wunschkennzeichen-Reservierung ist (wie bei ausnahmslos allen anderen Städten und Landkreisen) möglich (zu ergänzen wäre die überdurchschnittlich lange Dauer der Reservierung: 180 Tage statt der meist üblichen 90 Tage (Rekord: 365 Tage, siehe hier)
  • Informationsschalter ist vorhanden, um nicht erst nach der Wartezeit festzustellen, dass etwas fehlt
  • Der Aufruf-Monitor ist von allen Sitzplätzen im Wartebereich gut zu sehen
  • Wie bei fast allen anderen Städten und Landkreisen ist EC-Kartenzahlung am Kassenautomat möglich
  • Wie üblich sind Nummernschild-Anbieter in unmittelbarer Nähe

Negativ:

  • Wie bei fast allen anderen Städten und Landkreisen sehr ungünstige Öffnungszeiten
  • Schlechte telefonische Erreichbarkeit
  • Antworten auf Nachfragen per Email oberflächlich und unvollständig

Fazit: Nicht gut, nicht schlecht, sondern Behörden-Mittelmaß

Jeweils aktuellste verfügbare Daten:

  • Zugelassene Fahrzeuge (2017): 278.055
  • Neuzulassungen 2017: 21.500
  • Straßenbahnen: 12 Linien mit 169 Zügen für 209 km Streckennetz
  • Busse: 29 Linien mit 147 Bussen für 309 km Streckennetz
  • Weitere öffentliche Verkehrsmittel: 6 Fährschiffe, 2 Standseilbahnwagen, 2 Schwebebahnwagen
  • Beförderte Personen : 156 Millionen Fahrten
  • Zulassungsstellen: 1
  • Verkehrsunfälle (2017): 14.896
  • Verkehrstote (2017): 4
  • Straßen, die nach Personen benannt sind: 1.044, davin 41% Künstler / Schriftsteller und 16% Wissenschaftler
  • Spitzenreiter im Straßennetz: Friedrich Schiller mit 4 Schillerstraßen udn 2 Schillerplätzen
  • Straßennetz der Stadt: Rund 1.400 Kilometer
  • Anzahl der benannten Straßen, Brücken und Plätze: 3.195
  • Radwegenetz: über 400 Kilometer
  • Ampeln: 464

Die Dresdner mögen keine Rückrufaktionen

Diesel-Skandal ohne Ende, und auch im November 2017 war ein Ende noch nicht abzusehen. In diesem Fall trugen die Schuld daran allerdings die Autofahrer, nicht etwa der VW-Konzern oder andere Autobauer. Denn von den Dresdner Autofahrern weigerten sich viele, das neue Auto zwecks Durchführung eines Updates in die Werkstatt zu bringen. Geraten hatten ihnen dazu unter anderem Rechtsanwälte, die die Updates nicht für Updates halten, sondern für Schummelaktionen.

An den Fakten ändert das aber nichts, denn das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat zahlreiche Briefe an betroffene Autohalter verschickt und angedroht, die Fahrzeuge stillzulegen, wenn die Halter sich nicht an das Update halten. Anwälte beruhigten ihre Klienten dagegen und empfahlen ihnen, so lange zu warten, bis die Ankündigung der Stilllegung im Briefkasten sei. Die Schreiben vom Kraftfahrt-Bundesamt nahmen die Anwälte nicht ernst und rieten ihren Klienten, erst dann tätig zu werden, wenn die Post von der Zulassungsstelle käme.

Ein pikantes Detail ist noch interessant. Ein Rechtsanwalt sagte, dass die Sachlage, also die Post vom Kraftfahrt-Bundesamt, der Beweis und das Eingeständnis seien, dass die gravierenden Mängel an neuen Autos nun auch von ganz offizieller Seite aus bestätigt wären. Das allerdings dürfte nur eine Randnotiz sein, denn an den Mängeln von Millionen Autos hatte wohl sowieso niemand mehr gezweifelt.

Die Liebe zu Pferdestärken

Während zu Beginn betont wurde, dass viele Dresdner gern das Rad nutzen – mit steigender Tendenz -, darf dennoch auch eine andere Wahrheit nicht verschwiegen werden. Denn die Bürger lieben natürlich auch ihre Autos. Im Juni 2018 waren in der Landeshaupstadt Sachsens mehr als 282.000 Autos zugelassen. Das bedeutet, dass auf jeden zweiten Einwohner ein Auto kommt. Doch interessant ist nicht nur die Anzahl der Autos, sondern auch die Art der Fahrzeuge, die in der Zulassungsstelle auf dem Schreibtisch landen.

Zwar fahren 213 Autos mit Elektroantrieb, und immerhin 1.575 mit Hybridantrieb. Der neue e-Golf von VW konnte allerdings nicht auf ganzer Linie begeistern, was vielleicht auch mit dem Imageschaden von VW zusammenhängt. Ganze zwei e-Golf wurden im Ordnungsamt angemeldet, das ist nicht mehr als ein Witz.

Ganz anders sieht es mit Fahrzeugen aus, die „reichlich was unter der Haube“ haben. Davon sind (Stand: April 2017) immerhin 226 Autos in Dresden unterwegs. Wir sprechen hier übrigens von richtig großen Motoren, die mehr als 500 PS bieten. Bei den Preisen, die man für so ein Auto auf der Tankstelle loswird, ist es wahrscheinlich den Fahrern egal, ob sie Diesel oder Benziner fahren.

  • Altstadt: Innere Altstadt, Wilsdruffer Vorstadt, Seevorstadt, Pirnaische Vorstadt, Großer Garten, Johannstadt, Friedrichstadt, Südvorstadt
  • Neustadt: Innere Neustadt, Leipziger Vorstadt, Albertstadt, Äußere Neustadt
  • Ost: Striesen, Blasewitz, Gruna, Seidnitz, Tolkewitz, Laubegast, Dobritz, Leuben, Niedersedlitz, Sporbitz, Großzschachwitz, Kleinzschachwitz, Meußlitz, Zschieren
  • Südost: Leubnitz-Neuostra, Gostritz, Torna, Strehlen, Reick, Prohlis, Lockwitz, Nickern, Kauscha, Kleinluga, Großluga
  • Süd: Gittersee, Coschütz, Plauen, Kaitz, Mockritz, Kleinpestitz, Räcknitz, Zschertnitz
  • Südwest: Altfranken, Gorbitz, Wölfnitz, Naußlitz, Löbtau, Roßthal, Neunimptsch, Dölzschen
  • West: Cossebaude, Gohlis, Niederwartha, Oberwartha, Leuteritz, Mobschatz, Brabschütz, Merbitz, Podemus, Rennersdorf, Stetzsch, Kemnitz, Briesnitz, Leutewitz, Omsewitz, Cotta
  • Nordwest: Kaditz, Mickten, Übigau, Trachau, Trachenberge, Pieschen
  • Nord: Klotzsche, Hellerau, Rähnitz, Wilschdorf, Weixdorf, Lausa, Friedersdorf, Gomlitz, Marsdorf, Langebrück, Schönbor
  • Nordost: Weißer Hirsch, Bühlau, Rochwitz, Loschwitz, Wachwitz, Niederpoyritz, Hosterwitz, Pillnitz, Oberpoyritz, Söbrigen, Dresdner Heide

Semperoper und Frauenkirche, Zwinger und Christstollen – das alles verbindet jeder mit „Elbflorenz“. Die Landeshauptstadt bietet spektakuläre architektonische barocke Schönheit. Wer neu hinzugezogen ist, sollte sich diese Sehenswürdigkeiten anschauen:dresden ordnungsamt prohlis wartezeiten

  • Canaletto Blick
  • Kuppelaufstieg Frauenkirche
  • Residenzschloss
  • Technische Sammlungen
  • Gedenkstätte Bautzner Straße
  • Brühlsche Terrasse
  • Striezelmarkt
  • Fürstenzug
  • Blaues Wunder / Loschwitzer Brücke
  • Hofkirche
  • Panometer
  • Mathematisch-Physikalischer Salon
  • Schwebebahn Loschwitz / Oberloschwitz
  • Achterbahn-Restaurant im Kugelhaus am Wiener Platz
  • Kunsthofpassage
  • Straßenbahnmuseum
  • Grünes Gewölbe
  • Zoo
  • Theaterkahn
  • Yenidze (ehemalige Zigarettenfabrik mit in Deutschland einzigartiger orientalischer Architektur)
  • Jagdschloss Moritzburg (Drehort von “3 Haselnüsse für Aschenbrödel”)
  • Museum „Die Welt der DDR“
  • Erich Kästner Museum
  • Goldener Reiter
  • Pfunds Molkerei
  • Schloss Pillnitz
  • Porzellansammlung
  • Albertinum
  • Deutsches Hygiene-Museum
  • Verkehrsmuseum
kfz zulassungsstelle DD öffungszeiten
0
Einwohner
0
Fahrzeuge
0
Zulassungsstelle
0
Stunden Wartezeit