Laden...
Zulassungsstelle Düsseldorf2018-11-14T15:10:21+00:00

Kfz Zulassungsstelle Düsseldorf

Hier finden Sie alle wichtigen Infos bezüglich der Kfz Zulassungsstelle in Düsseldorf. Von Adressen über Websites, Öffnungszeiten, Wartezeiten, Wunschkennzeichen und Umweltplaketten bis hin zu Checklisten für Ihre Kfz Anmeldung / Ummeldung oder Abmeldung: Was über viele Behörden-Websites verstreut ist, haben wir auf dieser einen Seite für Sie zusammengetragen und direkt verlinkt.

Für die Landeshauptstadt gibt es nur die Kfz Zulassungsstelle in Flingern (Höherweg 101) Ohne Termin sind Wartezeiten zwischen 2 und 6 Stunden möglich. Wer kurz vor Ende der Öffnungszeiten kommt, hat oft Pech und kommt nicht mehr dran. Grundsätzlich ist es eine gute Idee, auf dieser Website einen Termin zu vereinbaren. Das kann allerdings je nach Saison und Urlaubszeit bis zu 8 Wochen dauern.

Straßenverkehrsamt Düsseldorf Flingern

Öffnungszeiten

Montag: 07:30 – 16:00 Uhr
Dienstag 07:30 – 16:00 Uhr
Mittwoch 07:30 – 13:00 Uhr
Donnerstag 07:30 – 18:00 Uhr
Freitag 07:30 – 13:00 Uhr

Anmeldeschluss / Ziehung letzter Wartemarken: 30 Min. vor Ende der Öffnungszeiten, kann bei starkem Andrang auch um mehrere Stunden vorverlegt werden!

Adresse / Kontakt Hauptstelle

Straßenverkehrsamt
Höherweg 101
40200 Düsseldorf
Telefon: 0211 8991 (Montag bis Freitag während der Öffnungszeiten)
Fax: 0211 89-29107
Email: zulassungsstelle@duesseldorf.de
Zur Website

Anfahrt am besten über die B8 (Kettwiger Straße) oder Ronsdorfer Straße. Mit der Straßenbahn 706 am besten erreichbar über die Haltestelle Stadtwerke / Düsselstrand, mit dem Bus 738 (Haltestelle Betriebshof Stadtwerke). Nächste U-Bahnhaltestelle: Kettwiger Straße (U75). Parkplätze sind vorhanden.

  • Anschriftenänderung in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Namensänderung in der Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II (Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief)
  • Zulassung von Neufahrzeugen
  • E-Kennzeichen für Elektrofahrzeuge
  • Umschreibung von Fahrzeugen mit oder ohne Halterwechsel
  • Abmeldung / Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen
  • Wiederzulassung von außer Betrieb gesetzten Fahrzeugen mit und ohne Halterwechsel
  • Zuteilung von Kurzzeitkennzeichen.
  • Zuteilung von Saisonkennzeichen/ Änderung des Saisonzeitraumes
  • Außerbetriebsetzungen (nur bei vorhandenen gesiegelten Kennzeichenschildern und Fahrzeugpapieren, jedoch keine Oldtimerkennzeichen)
  • Ausstellung von Zulassungsbescheinigungen Teil I (Fahrzeugschein) nach Verlust oder Diebstahl
  • Ausgabe von Feinstaubplaketten
  • Nachstempelung von Kennzeichen
  • Rote Dauerkennzeichen
  • H-Kennzeichen (Oldtimer)
  • Zulassungen und Umschreibungen von Fahrzeugen mit einer Betriebserlaubnis (beispielsweise Leichtkrafträder, Anhänger für Sportzwecke, Anhänger Arbeitsmaschinen)
  • Alle Zulassungsvorgänge, bei denen eine technische Ausnahmegenehmigung erteilt oder geprüft werden muss (auch Fahrzeuge, bei denen bauartbedingt ein kleineres Kennzeichen erforderlich ist)
  • Technische Änderungen am Fahrzeug
  • Verlust der Zulassungsbescheinigung II (Fahrzeugbrief)
  • Zuteilung von Ausfuhrkennzeichen (Zollkennzeichen) und roten Dauerkennzeichen
  • Umkennzeichnungen nach Verlust von Kennzeichenschildern oder aufgrund eines Änderungswunsches
  • Zulassungen mit ausländischen Fahrzeugpapieren
  • Tempo-100 Plaketten für Anhänger

Um Ihr Fahrzeug, an-, ab- oder umzumelden, sollten Sie diese Dokumente mitbringen:

KFZ anmelden

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung II (Fahrzeugbrief)
  • EU-Übereinstimmungsbescheinigung
  • Letzter HU-Bericht (Hauptuntersuchung / TÜV)
  • Letzter ASU-Bericht (Abgas-Sonder-Untersuchung)
  • Kennzeichen (nur bei Kennzeichenwechsel)
  • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
  • SEPA-Lastschriftmandat bzw. Bankverbindung für Einzugsermächtigung der Kfz-Steuer
  • Bei Ummeldung durch Dritte: Vollmacht

KFZ ummelden

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung II (Fahrzeugbrief)
  • EU-Übereinstimmungsbescheinigung
  • Letzter HU-Bericht (Hauptuntersuchung / TÜV)
  • Letzter ASU-Bericht (Abgas-Sonder-Untersuchung)
  • Kennzeichen (nur bei Kennzeichenwechsel)
  • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
  • SEPA-Lastschriftmandat bzw. Bankverbindung für Einzugsermächtigung der Kfz-Steuer
  • Bei Ummeldung durch Dritte: Vollmacht

KFZ abmelden

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung II (Fahrzeugbrief)
  • Letzter HU-Bericht (Hauptuntersuchung / TÜV)
  • Letzter ASU-Bericht (Abgas-Sonder-Untersuchung)
  • Kennzeichen
  • Bei Abmeldung durch Dritte: Vollmacht

Weitere Dokumente sind nur bei bestimmten Vorgängen nötig, zum Beispiel die Betriebserlaubnis von Anbau- oder / Tuning-Teilen durch den Hersteller dieser Teile.

Besuchen Sie unbedingt die obige Website oder fragen Sie im Zweifelsfall telefonisch nach, bevor Sie einen halben Tag Urlaub für einen Behördenbesuch einsetzen und dann doch etwas fehlt.

Tipps und Termine gegen Wartezeiten

  • Vereinbaren Sie hier einen Termin – wenn Sie langfristig planen können. Leider beträgt die Wartezeit je nach Saison und Personalstand 2-8 Wochen.
  • Dienstags, Mittwochs und Freitags sind die Wartezeiten kürzer als an anderen Tagen.
  • Meiden Sie Brückentage. Alle Ämter haben dann weniger Personal, und die Wartezeiten sind besonders lang.
  • Informieren Sie sich auf der genannten Webseite der Behörde darüber, welche Unterlagen Sie für welches Anliegen mitbringen müssen.

kfz zulassungsstelle düsseldorf öffnungszeiten strassenverkehrsamt

Feinstaubplaketten

Alle Infos zu Feinstaubplaketten / Umweltplaketten finden Sie hier, Ausnahmegenehmigungen beantragen Sie hier.

zulassungsstelle düsseldorf tonhalle

Wunschkennzeichen reservieren

Sofern das Kennzeichen verfügbar ist, können Sie hier ein Wunschkennzeichen Ihrer Wahl reservieren.

Lesen Sie nachfolgend, was Sie dabei beachten müssen:

Sie können die Reservierung ausschließlich auf dieser Website der Behörde beantragen (andere Webseiten, die den Eindruck erwecken, sie würden Ihnen Wunschkennzeichen verschaffen, stellen auch lediglich auf dieser Website einen Antrag).

Nach Ihrer Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen sehen Sie eine Eingabemaske. Geben Sie Ihr Wunschkennzeichen ein. Wahrscheinlich werden Sie mehrere Versuche benötigen, da die meisten Kennzeichen vergeben sind. Sobald ein Kennzeichen verfügbar ist, geben Sie Ihre persönlichen Daten ein. Ihr Wunschkennzeichen / Unterscheidungszeichen wird dann für 90 Tage reserviert. Sollte eine Verlängerung nötig sein (z.B. wegen Verzögerungen bei der Auslieferung eines Neufahrzeugs), rufen Sie diesbezüglich einfach unter die auf dieser Seite genannte Telefonnummer an, ob eine Verlängerung möglich ist (kein Rechtsanspruch).

Notieren Sie das reservierte Kennzeichen. Wenn Sie Ihr Fahrzeug selbst zulassen wollen, nennen sie das Kennzeichen bei der Zulassung. Beauftragen Sie einen Zulassungsservice, geben Sie das Kennzeichen bei der Bestellung an.

Die Reservierungsgebühr von 12,80 € wird nur im Falle einer Fahrzeuganmeldung /-ummeldung fällig.

Kurze Kennzeichenkombinationen (z.B. D-D 1) werden gemäß Gesetz allenfalls dann durch die Zulassungsbehörde zugeteilt, sofern das Fahrzeug bauartbedingt keinen größeren Kombinationen Platz bietet. Selbst Motorräder erhalten seit 2017 keine Kurzkennzeichen mehr. Über die Zuteilung kurzer Kennzeichenkombinationen entscheidet die Zulassungsbehörde im Einzelfall. Privatpersonen, deren Nummernschild nur 1 Buchstaben und 1 Zahl haben (so wie hier), scheinen einen besonderen Draht zum Straßenverkehrsamt zu haben (fragen Sie einfach die Fahrer, wenn sie einen sehen). Daher können solche Wünsche nicht per Online-Reservierung berücksichtigt werden. Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte direkt an die Zulassungsbehörde Berlin.

Die Buchstabenserien HJ, KZ, NS, SA sowie SS stehen niemals zur Verfügung. Bei Saison- und Oldtimerkennzeichen darf die Kombination aus Zahlen und Buchstaben insgesamt 5 Zeichen nicht überschreiten.

Mögliche Kennzeichenkombinationen für Motorräder und Leichtkrafträder

2 Buchstaben und 2 Ziffern
2 Buchstaben und 3 Ziffern

Mögliche Kennzeichenkombinationen für PKW und LKW

1 Buchstabe und 4 Ziffern
2 Buchstaben und 3 Ziffern
2 Buchstaben und 4 Ziffern

Um Missbrauch zu verhindern, ist die Übertragung eines Wunschkennzeichens auf Dritte unzulässig. Die Wahl eines Wunschkennzeichens ist auch dann möglich, wenn dem Fahrzeug bereits ein Berliner Kennzeichen zugeteilt wurde. Für die Zuteilung Ihres reservierten Wunschkennzeichens ist die Vorlage des Ausdrucks der Reservierungsbestätigung erforderlich. Darüber hinaus können Sie bei der Außerbetriebsetzung eines Berliner Fahrzeuges das bisherige Kennzeichen auf den letzten eingetragenen Halter reservieren lassen.

Wo andere Städte unter der Last des Verkehrs ächzen und früher oder später kapitulieren, kann sich Düsseldorf recht entspannt zurücklehnen. Die dichte Verkehrsinfrastruktur in der Landeshauptstadt, gepaart mit der guten Ausstattung von Anlagen und dem öffentlichen Personennahverkehr sorgen dafür, dass die Bürger längst nicht so häufig im Stau stehen wie die Autofahrer anderer Städte. Hinzu kommt neben der überschaubaren Stadtgröße die Tatsache, dass das Straßennetz gut geplant und gebaut wurde, außerdem sorgt die polyzentrische Raumstruktur für entspanntes Fahren und Ankommen. Doch die Stadt hat auch ihre Probleme.

Personalengpässe und ungünstige Planung bei der Zulassungsstelle

Die Meldung, die am 9. November in der Zeitung zu lesen war, überrascht gleich doppelt. Zum einen, weil offenbar niemand damit gerechnet hatte, dass wirklich Menschen ihr Fahrzeug anmelden wollen. Bei Wartezeiten bis zu vier Stunden wunderte sich tatsächlich ein Verkehrsdezernent darüber, dass so viele Kunden kamen. Zum anderen überrascht die Meldung, weil die Zulassungsbehörde Hückeswagen zuvor für die Dauer der Herbstferien den Betrieb eingestellt hatte.

Längere oder flexiblere Öffnungszeiten sind zwar im Gespräch, man will aber erst einmal abwarten, ob es noch mal so angespannt wird.
Aber eine andere Maßnahme wurde in Angriff genommen. Seit Sommer 2017 wird das Angebot, online Termine vereinbaren zu können, ausgebaut. Allerdings gibt es auch hier das eine oder andere kleine Problem. Denn während bis zum Sommer 2017 die Regel galt, dass Online-Termine innerhalb einer Woche vereinbart werden können, ruderten die Verantwortlichen zurück und erweiterten den Zeitraum auf acht Wochen. Nun könnte man sagen: Alles halb so wild, dann plant man eben langfristiger. Doch ein Beispiel aus der Praxis macht deutlich, dass das nicht immer möglich ist:
Angenommen, ein Autofahrer kauft sich ein gebrauchtes Fahrzeug. Er weiß naturgemäß zunächst nicht, welches Fahrzeug er kaufen wird, er sucht ja noch. Dementsprechend kann er nicht schon heute einen Termin für in acht Wochen machen, zumal er noch keine Versicherungsbestätigung hat.

Dünnes Eis für Dieselfahrer

Auch wenn die Politik immer wieder betont, dass Diesel-Fahrzeuge nach dem Dieselskandal nicht stillgelegt werden. Die Realität sieht anders aus. In Bochum traf es einen Autofahrer, der auf das Software-Update verzichten wollte, weil er fürchtete, der Verbrauch seines Wagens könne erhöht und die Motorleistung verringert werden. Selbst mehrere Aufforderungen per Post konnten den Mann nicht umstimmen. Und so wurde sein neuer Diesel stillgelegt.

In der Landeshauptstadt kam es bis zum jetzigen Zeitpunkt (Juni 2018) noch zu keinen Stilllegungen von Dieselfahrzeugen. Eine Mitarbeiterin der Zulassungsbehörde stellte aber klar, dass, sollte es zu entsprechenden Meldungen durch das Kraftfahrtbundesamt kommen, Stilllegungen folgen könnten und – sofern die Voraussetzungen eindeutig geklärt sind – auch folgen werden.

Autohändler machen Druck

Zurück zu der Problematik des Straßenverkehrsamts. Unter den langen Wartezeiten leiden nicht nur Autofahrer, sondern auch Händler, die sich lauthals beim Bürgermeister der Stadt beschwert hatten, weil sie Neuwagen nicht zeitnah anmelden konnten. Die Folge waren endlich die gewünschten flexiblen Öffnungszeiten, und zwar sogar an einem Samstag. Doch die Freude währte nur kurz, denn erstens wurde mit dieser Maßnahme nur auf die Autohändler eingegangen. Und zweitens ist nicht absehbar, dass der Service besser wird und die Wartezeiten kürzer werden.

Altstadt und Kö / Königsallee, Fortuna, Flughafen, Altbier, Löwensenf und Karneval: Das alles verbindet jeder mit den Landeshauptstadt.  Wer neu hinzugezogen ist, sollte sich diese Sehenswürdigkeiten der Stadt anschauen (Zusatzinfos über Tripadvisor):

  • Besonders schöne / interessante Stadtteile: Oberkassel mit seinen Rheinwiesen, Kaiserswerth (Tipp: Galerie Burghof und Ruine Kaiserpfalz), „Little Japan (rund um die Immermannstraße)
  • Kunstsammlung / Kunsthalle NRW
  • Tonhalle
  • Medienhafen mit den spektakulären„schiefen“ Häusern des Architekten Frank O. Gehry
  • Rheinuferpromenade an der Altstadt
  • Japanwoche (Feuerwerk!)
  • Schifffahrtmuseum
  • Besucherterrasse und Skytrain am Flughafen
  • Aquazoo – Löbbecke Museum
  • Rheinturm / Rheintower – der unübersehbare Fernsehturm mit der ultimativen Aussicht
  • Schloß Benrath
  • Neanderthal Museum
  • Landtag (interessante Architektur)
  • Heinrich-Heine-Geburtshaus
  • Ratinger Tor
  • Schauspielhaus
  • Hofgarten
  • Malkastenpark
  • Carlsplatz in der Altstadt mit seinem wunderbaren Markt
  • EKŌ-Haus
  • Japanischer Garten im Nordpark
  • Volksgarten und das „Zeitfeld“ mit 24 Uhren von Klaus Rinke
  • Konzerte der Toten Hosen
  • Classic Remise (Oldtimer)
kfz zulassungsstelle wartezeiten öffnungszeiten
0
Einwohner
0
Fahrzeuge
0
Zulassungsstelle
0
Wochen Wartezeit