Laden...
Zulassungsstelle Essen2018-11-14T13:37:19+00:00

Kfz Zulassungsstellen Essen:
Steele und Borbeck

Hier finden Sie alle wichtigen Infos bezüglich der beiden Kfz Zulassungsstellen in Essen. Von Adressen über Websites, Öffnungszeiten, Wartezeiten, Wunschkennzeichen und Umweltplaketten bis hin zu Checklisten für Ihre Kfz Anmeldung / Ummeldung oder Abmeldung: Was über viele Behörden-Websites verstreut ist, haben wir auf dieser einen Seite für Sie zusammengetragen und direkt verlinkt.

Die Stadt Essen bietet Ihnen 2 Kfz Zulassungsstellen – die Hauptstelle in Steele sowie eine Nebenstelle in Borbeck. Das ist wenig im Vergleich zu Städten wie Dortmund, wo man in 10 Bürgerämtern Kraftfahrzeuge anmelden, abmelden und ummelden kann. Die Folge sind lange Wartezeiten. Die Ursache hierfür liegt im chronisch klammen Haushalt der Ruhrmetropole: Für mehr Personal und Zweigstellen / Bürgerämter ist kein Geld da.

Termine statt Wartezeiten

2-3 Stunden Wartezeit sind normal, 4-5 Stunden sind möglich. Optimisten, die kurz vor Ende der Öffnungszeiten eine Wartemarke ziehen, kommen oft nicht mehr dran. Wir empfehlen, auf dieser Website (für alle Ämter) oder auf dieser Website (für Borbeck) einen Termin zu vereinbaren. Mit Termin hat man sein Anliegen in der Regel nach 20-30 Minuten erledigt.

Anfahrt Steele

Von der Steeler Straße / Grenoblestraße kommend in die Straße „Isinger Tor“, am besten direkt hier parken. Dahinter sieht man das Straßenverkehrsamt Essen (im Globus-Center,nach Saturn-Schriftzug Ausschau halten) in der Fußgängerzone am Kaiser-Otto-Platz 5.

Anfahrt Borbeck

Von Otto-Brenner-Straße in Germaniastraße einbiegen, 1. links in die Gerichtsstraße einbiegen, nach 200 Metern auf der rechten Seite. Das Bürgeramt (mit den wichtigsten, aber nicht allen Zulassungsdienstleistungen, siehe unten) befindet sich im Gebäude der Volkshochschule. Eingang in der Fußgängerzone (Germaniaplatz) neben Edeka.

Steele: Adresse

Stadt Essen, Einwohneramt, Kraftfahrzeugzulassungen und Fahrerlaubnisse
Kaiser-Otto-Platz 1-5
45276 Essen
Telefon: 0201 88-33999(Montag bis Freitag während der Öffnungszeiten)
Fax: 0211 88-33599
Email: kfz@einwohneramt.essen.de
Zur Website

Steele: Öffnungszeiten

Montag: 08:00 bis 15:00 Uhr
Dienstag: 08:00 bis 15:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr

Einlass: 07:30 Uhr

Borbeck: Adresse

Bürgeramt Borbeck
Rudolf-Heinrich-Straße 1
45355 Essen
Telefon: 0201 88-33222 (Montag bis Freitag während der Öffnungszeiten)
Fax: 0211 88-33248
Email: kfz@einwohneramt.essen.de
Zur Website

Borbeck: Öffnungszeiten

Montag: 08:00 bis 15:00 Uhr
Dienstag: 08:00 bis 15:00 Uhr
Mittwoch: 07:00 bis 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 13:00 Uhr

Anmeldeschluss / Ziehung letzter Wartemarken in beiden Ämtern: 30 Min. vor Ende der Öffnungszeiten, kann bei starkem Andrang auch um mehrere Stunden vorverlegt werden!

  • Anschriftenänderung in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Namensänderung in der Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II (Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief)
  • Zulassung von Neufahrzeugen
  • E-Kennzeichen für Elektrofahrzeuge
  • Umschreibung von Fahrzeugen mit oder ohne Halterwechsel
  • Abmeldung / Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen
  • Wiederzulassung von außer Betrieb gesetzten Fahrzeugen mit und ohne Halterwechsel
  • Zuteilung von Kurzzeitkennzeichen.
  • Zuteilung von Saisonkennzeichen/ Änderung des Saisonzeitraumes
  • Außerbetriebsetzungen (nur bei vorhandenen gesiegelten Kennzeichenschildern und Fahrzeugpapieren, jedoch keine Oldtimerkennzeichen)
  • Ausstellung von Zulassungsbescheinigungen Teil I (Fahrzeugschein) nach Verlust oder Diebstahl
  • Ausgabe von Feinstaubplaketten
  • Nachstempelung von Kennzeichen
  • Rote Dauerkennzeichen
  • H-Kennzeichen (Oldtimer)
  • Zulassungen und Umschreibungen von Fahrzeugen mit einer Betriebserlaubnis (beispielsweise Leichtkrafträder, Anhänger für Sportzwecke, Anhänger Arbeitsmaschinen)
  • Alle Zulassungsvorgänge, bei denen eine technische Ausnahmegenehmigung erteilt oder geprüft werden muss (auch Fahrzeuge, bei denen bauartbedingt ein kleineres Kennzeichen erforderlich ist)
  • Technische Änderungen am Fahrzeug
  • Verlust der Zulassungsbescheinigung II (Fahrzeugbrief)
  • Zuteilung von Ausfuhrkennzeichen (Zollkennzeichen) und roten Dauerkennzeichen
  • Umkennzeichnungen nach Verlust von Kennzeichenschildern oder aufgrund eines Änderungswunsches
  • Zulassungen mit ausländischen Fahrzeugpapieren
  • Tempo-100 Plaketten für Anhänger
Händler und Zulassungsdienste sind in Borbeck nicht zugelassen. Privatpersonen können folgende Anliegen rund um Kraftfahrzeuge erledigen:

  • Neu- und Wiederzulassungen
  • Umschreibungen innerhalb der Stadt
  • Umschreibungen, bei denen Gebrauchtfahrzeuge vorher in anderen Städten / Landkreisen zugelassen waren
  • Kurzzeitkennzeichen
  • Ersatz der Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein (Verlust oder Diebstahl)
  • Zulassung von technischen Änderungen (Betriebserlaubnis)
  • Ausgabe von Feinstaubplaketten
  • Tempo-100 Plaketten
  • Kennzeichentausch nach Beschädigung

Folgendes ist hier nicht möglich:

  • Fehlende Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief (auch keine Zusendung von einem Finanzierungsgeber möglich)
  • Erteilung von Ausnahmegenehmigungen
  • Aufbietung der Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. des Fahrzeugbriefes bei Verlust oder Diebstahl
  • Zahlungsrückstände aus vorherigen Zulassungsvorgängen begleichen
  • Import-Fahrzeuge zulassen, wenn das Fahrzeug vorher im Ausland zugelassen war

Um Ihr Fahrzeug, an-, ab- oder umzumelden, sollten Sie diese Dokumente mitbringen:

KFZ anmelden

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung II (Fahrzeugbrief)
  • EU-Übereinstimmungsbescheinigung
  • Letzter HU-Bericht (Hauptuntersuchung / TÜV)
  • Letzter ASU-Bericht (Abgas-Sonder-Untersuchung)
  • Kennzeichen (nur bei Kennzeichenwechsel)
  • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
  • SEPA-Lastschriftmandat bzw. Bankverbindung für Einzugsermächtigung der Kfz-Steuer
  • Bei Ummeldung durch Dritte: Vollmacht

KFZ ummelden

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung II (Fahrzeugbrief)
  • EU-Übereinstimmungsbescheinigung
  • Letzter HU-Bericht (Hauptuntersuchung / TÜV)
  • Letzter ASU-Bericht (Abgas-Sonder-Untersuchung)
  • Kennzeichen (nur bei Kennzeichenwechsel)
  • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
  • SEPA-Lastschriftmandat bzw. Bankverbindung für Einzugsermächtigung der Kfz-Steuer
  • Bei Ummeldung durch Dritte: Vollmacht

KFZ abmelden

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung II (Fahrzeugbrief)
  • Letzter HU-Bericht (Hauptuntersuchung / TÜV)
  • Letzter ASU-Bericht (Abgas-Sonder-Untersuchung)
  • Kennzeichen
  • Bei Abmeldung durch Dritte: Vollmacht

Weitere Dokumente sind nur bei bestimmten Vorgängen nötig, zum Beispiel die Betriebserlaubnis von Anbau- oder / Tuning-Teilen durch den Hersteller dieser Teile.

Besuchen Sie unbedingt die obige Website oder fragen Sie im Zweifelsfall telefonisch nach, bevor Sie einen halben Tag Urlaub für einen Behördenbesuch einsetzen und dann doch etwas fehlt.

So reservieren Sie online Ihr Wunschkennzeichen

Sie können die Reservierung ausschließlich auf dieser Website der Stadt beantragen (andere Webseiten, die den Eindruck erwecken, sie würden Ihnen Wunschkennzeichen verschaffen, stellen auch lediglich auf dieser Website einen Antrag).

Nach Ihrer Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen sehen Sie eine Eingabemaske. Geben Sie Ihr Wunschkennzeichen ein. Wahrscheinlich werden Sie mehrere Versuche benötigen, da die meisten Kennzeichen vergeben sind. Sobald ein Kennzeichen verfügbar ist, geben Sie Ihre persönlichen Daten ein. Ihr Wunschkennzeichen / Unterscheidungszeichen wird dann für 3 Monate reserviert.

Notieren Sie das reservierte Kennzeichen. Wenn Sie Ihr Fahrzeug selbst zulassen wollen, nennen sie das Kennzeichen bei der Zulassung. Beauftragen Sie einen Zulassungsservice, geben Sie das Kennzeichen bei der Bestellung an.

Die Reservierungsgebühr von 12,80 € (bundeseinheitlich laut Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV)) für den ersten Monat folgen Gebühren von 2.60 € pro weiterem Monat.

Kurze Kennzeichenkombinationen (z.B. E-E 1) werden gemäß Gesetz allenfalls dann durch die Zulassungsbehörde zugeteilt, sofern das Fahrzeug bauartbedingt keinen größeren Kombinationen Platz bietet. Selbst Motorräder erhalten seit 2017 keine Kurzkennzeichen mehr. Über die Zuteilung kurzer Kennzeichenkombinationen entscheidet die Zulassungsbehörde im Einzelfall. Privatpersonen, deren Nummernschild nur 1 Buchstaben und 1 Zahl haben (so wie hier), scheinen einen besonderen Draht zum Straßenverkehrsamt zu haben (fragen Sie einfach die Fahrer, wenn sie einen sehen). Daher können solche Wünsche nicht per Online-Reservierung berücksichtigt werden. Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte direkt an die Zulassungsbehörde Berlin.

E-AT ist für die Busse der EVAG reserviert. Die Buchstabenserien HJ, KZ, NS, SA sowie SS stehen niemals zur Verfügung. Bei Saison- und Oldtimerkennzeichen darf die Kombination aus Zahlen und Buchstaben insgesamt 5 Zeichen nicht überschreiten.

Mögliche Kennzeichenkombinationen für Motorräder und Leichtkrafträder

2 Buchstaben und 2 Ziffern
2 Buchstaben und 3 Ziffern

Mögliche Kennzeichenkombinationen für PKW und LKW

1 Buchstabe und 4 Ziffern
2 Buchstaben und 3 Ziffern
2 Buchstaben und 4 Ziffern

Um Missbrauch zu verhindern, ist die Übertragung eines Wunschkennzeichens auf Dritte unzulässig. Die Wahl eines Wunschkennzeichens ist auch dann möglich, wenn dem Fahrzeug bereits ein Berliner Kennzeichen zugeteilt wurde. Für die Zuteilung Ihres reservierten Wunschkennzeichens ist die Vorlage des Ausdrucks der Reservierungsbestätigung erforderlich. Darüber hinaus können Sie bei der Außerbetriebsetzung eines Berliner Fahrzeuges das bisherige Kennzeichen auf den letzten eingetragenen Halter reservieren lassen.

Tipps und Termine gegen Wartezeiten

  • Vereinbaren Sie einen Termin: Im Internet hier für Steele oder hier für Borbeck. Telefonisch können keine Termine vereinbart werden, dafür aber vor Ort an speziellen Terminals (mehr Infos zu den Terminals finden Sie hier). Das Versprechen der Behörde ist, dass das System die Kapazität der Mitarbeiter und die Dauer der Vorgänge berechnet und auf die Minute genau (!) vorhersagen kann, wann Sie dran kommen. Das ermöglicht Ihnen, zwischendurch andere Dinge zu erledigen, kann aber auch heißen, dass kein Termin am gleichen Tag möglich ist. Je nach Saison und Personalstand kann es so voll werden, dass die Schlange vor den Terminals bis auf die Straße reicht.
  • Wenn Sie 2 verschiedene Anliegen haben (zum Beispiel eine Kfz Ummeldung und eine Pass-Verlängerung), benötigen Sie 2 Termine. Buchen Sie sie nacheinander.
  • Ohne Termin in Steele am besten zum Einlass um 07:30 kommen.
  • Borbeck hat oft kürzere Wartezeiten als Steele. Einfach mal dort versuchen.
  • Dienstags, Mittwochs und Freitags sind die Wartezeiten kürzer als an anderen Tagen.
  • Meiden Sie Brückentage. Alle Ämter haben dann weniger Personal, und die Wartezeiten sind besonders lang.
  • Informieren Sie sich auf der genannten Webseite der Behörde darüber, welche Unterlagen Sie für welches Anliegen mitbringen müssen.

zulassungsstellen essen steele-borbeck oeffnungszeiten

Feinstaubplaketten

Feinstaubplaketten / Umweltplaketten kosten derzeit 5 € und sind über das Einwohneramt / Straßenverkehrsamt Steele und das Bürgeramt Borbeck erhältlich. Mehr Infos über die Umweltzonen der Stadt finden Sie hier.

Statistiken: Verkehr und Kraftfahrzeuge in Essen

  • Straßen: 3.227
  • Länge Straßennetz: 1.595 Kilometer
  • Kürzeste Straße: „Saal“ in Werden (15 Meter)
  • Steilste Straße: „Stotznocken“ in Werden (30 Prozent)
  • Teil der größten deutschen Umweltzone: 850 Quadratkilometer von Dortmund bis Duisburg
  • Kfz-Bestand: 344.350 (Februar 2018)
  • Motorräder: 18.278 (Februar 2018)
  • Elektrofahrzeuge: 341 (Februar 2018)
  • Kfz Anmeldungen 2017: Rd. 23.200 Fahrzeuge
  • Durchschnittliches Alter der Fahrzeuge: 9 Jahre
  • Durchschnittliche Laufleistung: 95.000 Kilometer
  • Fahrzeuge mit leichten Mängeln: Rd. 16%. Mit schweren Mängeln: Rd. 34%, entspricht NRW-Durchschnitt
  • Autodiebstähle: 119 (2017). Das ist einer der niedrigsten Werte aller deutschen Großstädte

Welche Stadtteile gehören zu welchen Stadtbezirken?

Stadtbezirk 1: Stadtmitte / Frillendorf

  • Stadtkern (Stadtteilnummer 01)
  • Ostviertel (Stadtteilnummer 02)
  • Nordviertel (Stadtteilnummer 03)
  • Westviertel (Stadtteilnummer 04)
  • Südviertel (Stadtteilnummer 05)
  • Südostviertel (Stadtteilnummer 06)
  • Huttrop (Stadtteilnummer 11)
  • Frillendorf (Stadtteilnummer 36)

Stadtbezirk 2: Rüttenscheid / Bergerhausen

  • Rüttenscheid (Stadtteilnummer 10)
  • Rellinghausen (Stadtteilnummer 12)
  • Bergerhausen (Stadtteilnummer 13)
  • Stadtwald (Stadtteilnummer 14)

Stadtbezirk 3: Essen-West

  • Altendorf (Stadtteilnummer 07)
  • Frohnhausen (Stadtteilnummer 08)
  • Holsterhausen (Stadtteilnummer 09)
  • Fulerum (Stadtteilnummer 15)
  • Haarzopf (Stadtteilnummer 28)
  • Margarethenhöhe (Stadtteilnummer 41)

Stadtbezirk 4: Borbeck

  • Schönebeck (Stadtteilnummer 16)
  • Bedingrade (Stadtteilnummer 17)
  • Frintrop (Stadtteilnummer 18)
  • Dellwig (Stadtteilnummer 19)
  • Gerschede (Stadtteilnummer 20)
  • Borbeck-Mitte (Stadtteilnummer 21)
  • Bochold (Stadtteilnummer 22)
  • Bergeborbeck (Stadtteilnummer 23)

Stadtbezirk 5: Altenessen / Karnap / Vogelheim

  • Altenessen-Nord (Stadtteilnummer 24)
  • Altenessen-Süd (Stadtteilnummer 25)
  • Karnap (Stadtteilnummer 40)
  • Vogelheim (Stadtteilnummer 50)

Stadtbezirk 6: Zollverein

  • Schonnebeck (Stadtteilnummer 37)
  • Stoppenberg (Stadtteilnummer 38)
  • Katernberg (Stadtteilnummer 39)

Stadtbezirk 7: Steele / Kray

  • Steele (Stadtteilnummer 34)
  • Kray (Stadtteilnummer 35)
  • Freisenbruch (Stadtteilnummer 45)
  • Horst (Stadtteilnummer 46)
  • Leithe (Stadtteilnummer 47)

Stadtbezirk 8: Essen-Ruhrhalbinsel

  • Heisingen (Stadtteilnummer 31)
  • Kupferdreh (Stadtteilnummer 32)
  • Byfang (Stadtteilnummer 33)
  • Überruhr-Hinsel (Stadtteilnummer 43)
  • Überruhr-Holthausen (Stadtteilnummer 44)
  • Burgaltendorf (Stadtteilnummer 48)

Stadtbezirk 9: Werden / Kettwig / Bredeney

  • Bredeney (Stadtteilnummer 26)
  • Schuir (Stadtteilnummer 27)
  • Werden (Stadtteilnummer 29)
  • Heidhausen (Stadtteilnummer 30)
  • Fischlaken (Stadtteilnummer 42)
  • Kettwig (Stadtteilnummer 49)

Mehr Infos: Wikipedia, Liste der Stadtbezirke und Stadtteile von Essen, mit Einwohnerzahlen, Fläche, Bevölkerungsdichte und Jahr der Eingemeindung

Kampf um Wunschkennzeichen

Der Autor dieser Seite hatte ab 1986 ein Motorrad mit dem schönen Kennzeichen E – D 3. Das war purer Zufall, denn er hat es einfach vom Vorbesitzer übernommen. Heute ist es in jeder Stadt und jeden Landkreis praktisch unmöglich, Kennzeichen mit 1 Buchstaben und 1 Zahl zu erhalten.

Ein Motorradfahrer, der sich das Kennzeichen „E – D 1“ wünschte und bei der Behörde auf Granit biss, zog gar bis vor Gericht, um sein Wunschkennzeichen doch noch zu bekommen. Und er gewann. Vermutlich, weil die Behördenleitung keinen Grund nennen konnte, warum sie kurze Kennzeichen zurückhält.

Handel mit Kennzeichen

Essener sind oft sehr geschäftstüchtig. Da wundert es nicht, dass auch mit Kennzeichen gehandelt wird. Im Netz werden Wunschkennzeichen angeboten und teils für mehrere Tausend Euros verkauft. Den Vogel abgeschossen hat jedoch ein alter Benz, der halb aufgemotzt, halb edel war. Das Nummernschild für die Edelkarosse wurde für 10.000 Euro gehandelt.

Und noch mehr Handel

Ebenfalls bizarr wirkt die Geschichte, die sich im Jahr 2016 im Steeler Bürgeramt zugetragen hat. Bizarr, aber irgendwie doch nachvollziehbar und folgerichtig. Aber der Reihe nach.

Die Wartezeiten in der Zulassungsstelle Essen-Steele brachten regelmäßig viele Autofahrer an den Rand des Nervenzusammenbruchs. Man brauchte Nerven wie Drahtseile, um den Moment abzupassen, wenn endlich die zuvor gezogene Wartemarke dran war. Aus dieser Not machten findige „Geschäftsleute“ eine Tugend, allerdings eine, die nicht erlaubt ist und die Verantwortlichen der Behörde auf den Plan rief, die von nun an Kontrollen, Kontrollen und nochmals Kontrollen durchführten.

Die Idee, mit den Wartemarken zu handeln, mag verboten sein, doch sie ist durchaus kreativ. Denn die begehrten Marken waren knapp, und die Zeit der Kunden war es auch. Eine Marke mit einer kurzen Wartezeit zu ergattern, schonte also nicht nur die Nerven, sondern bedeutete beispielsweise für Selbstständige, die durch den Zeitverlust auf der Zulassungsbehörde nicht arbeiten konnten und somit Umsatzeinbußen hatten, bares Geld.

Doch auch wenn die „Glücklichen“, die eine Wartemarke kaufen konnten, zu den vermeintlichen Gewinnern zählten, es gab einen Nebeneffekt, der sich womöglich schon kurze Zeit später negativ auswirkte: Denn da der Schwarzhandel mit den Wartemarken die Zeitfenster für Termine immer kleiner werden ließ, waren die ohnehin schon knappen Termine noch schneller vergeben.

Wie gesagt: bizarr, diese Geschichte.

2010 war Essen stellvertretend für das gesamte Ruhrgebiet Kulturhauptstadt Europas. Neben der Kultur lockt das Shopping: Wer am Hauptbahnhof ankommt, wird zunächst von der „Einkaufsstadt“ begrüßt, die vor allem zu den „Lichtwochen“ viele Kunden anlockt. Sogar aus Holland kommt man zum Einkaufen. Aber nicht nur, weil die Fußgängerzone rund um die Kettwiger und Limbecker Straße so viel zu bieten hat. (Nicht nur) wer neu hinzugezogen ist, freut sich über diese Sehenswürdigkeiten:

  • Grugapark (Abkürzung für GRUnd und GArtenschau) mit Hundertwasserhaus
  • UNESCO Weltkulturerbe Zeche Zollverein, mit Design-Zentrum NRW
  • Folkwang Museum
  • Naturkundemuseum (neben Folkwangmuseum)
  • Naherholungsgebiet Baldeneysee, Seaside Beach
  • Lichtburg (Deutschlands größtes und vielleicht schönstes Kino, Baujahr 1928)
  • Aalto Theater / Opernhaus
  • Grillo Theater
  • Margarethenhöhe (Deutschlands schönster sozialer Wohnungsbau durch Krupp)
  • Alte Synagoge (vielleicht schönste Synagoge Deutschlands)
  • Domschatz und Kreuzgang in der Münsterkirche (Kettwiger Straße)
  • Altstadt in Kettwig und Werden
  • Villa Hügel (ehemaliges Wohnhaus der Familie Krupp, heute Veranstaltungsort)
  • Colosseum (Musicals und Konzerte)
  • Basilika St. Ludgerus in Werden
  • Hespertalbahn (Museumsbahn mit Dampflok, Kupferdreh / Baldeneysee)
  • Kabarett mit Dr. Ludger Stratmann im Amerikahaus am Kennedyplatz
  • Comedy mit den Essenern Herbert Knebel, Ingo Appelt und Atze Schröder
  • Techno Classica und Equitana (Messe)
  • GOP Varieté-Theater
  • Motorradtreff: Haus Scheppen
  • Korte Klippe
  • Schloss Borbeck
  • Burgruine Isenburg
  • Burgruine Burgaltendorf
  • Folkwangschule
  • Halbachhammer
  • Zeche Carl
  • Vogelschutzgebiet am Baldeneysee

Zu guter Letzt: Wie der Name der Stadt entstand

Wie kam Essen eigentlich zu seinem Namen? Der Autor dieser Webseite ist hier aufgewachsen und lernte in der Grundschule im Heimatkundeunterricht die Entstehung des Namens der Stadt: Im 9. Jahrhundert hieß die Stadt Astnithi, wurde dann im Laufe der Jahrhunderte umbenannt in Astnide, Astnidum, Astanidum, Asbidi, Asnid, Assinde, Asnida, Assindia, Essendia, Esnede, Essende und Essend, bis schließlich der heutige Name feststand. Wer wann genau warum welche Namens-Entscheidung traf, weiß niemand genau.

Headerbild: Blick von der Korte Klippe über den Baldeneysee und den wunderschönen Süden der Stadt (Copyright: Jörg Gastmann)

Villa Hügel, ehemaliges Krupp Wohnhaus

Villa Hügel, ehem. Wohnhaus Familie Krupp

heisingen baldeneysee zeche carl funke
Denkmal der Zeche Carl Funke, Heisingen

kfz zulassungsstelle wartezeiten öffnungszeiten
0
Einwohner
0
Fahrzeuge
0
Zulassungsstellen
0
Stunden Wartezeit